Vita
Violine
Gesang
Tanz
Ensembles
Projekte
hoeren und sehen
News und Termine
Kontakt
 

Ensembles > Vokal Ensemble Köln

Unter der Leitung ihres Gründers, Tenor Max Ciolek, hat sich dieser im Jahre 1997 gegründete Chor besonders auf dem Gebiet der Alten Musik mittlerweile fest etabliert.

Neben Konzerten bei Festspielen in Spanien, Hannover, Brühl und Bonn, debütierte er zur Jahrtausendwende in der Kölner Philharmonie.

Die Weltersteinspielung der Johann-Christian-Bach-Oper "L'Endimione" unter Bruno Weil erhielt den Echo2000Klassik-Preis der Deutschen Phonoakademie.

Eine besonders intensive und freundschaftliche Zusammenarbeit verbindet das VokalEnsemble Köln mit dem Dirigenten Andreas Spering. Unter seiner Stabführung entstanden in den vergangenen Jahren mehrere vielbeachtete CD-Aufnahmen: die "Kantaten für das Fürstenhaus Esterhazy" von Joseph Haydn (harmonia mundi france), die Händel-Oper "Imeneo" (cpo) sowie Haydns "Schöpfung" (Naxos).

Das Ensemble konzertiert mit wechselnden Orchestern, wie z.B. der bekannten „Musica Antiqua Köln“, der „Hannoverschen Hofkapelle“, „L’arco“ und dem „ensemble éclatant“.

„Schon von Beginn an begeisterte das Ensemble mit präzisen Einsätzen in einer pulsierenden Interpretation...“
(Münstersche Zeitung)

„Hier wird einfach schön und ergreifend musiziert, dass es eine Wonne ist und der alte Bach sicher seine helle Freude daran hätte.“ (Westfälische Nachrichten)

„Faszinierende Klangbögen, .... barockerfahren und stilistisch sattelfest.“
(Frankfurter Rundschau)

„Weniger prätentiös als innig, dabei stets klar und transparent.“ (Wiesbadener Kurier)

„Farbenreich und klangstark“ (FAZ)

< zurück